Wir versenden momentan leider nicht mehr ausserhalb Deutschlands! Warum?

Der Grund liegt in der seit 1. Juli 2021 geltenden Umsatzsteuerreform für Lieferungen außerhalb Deutschlands. Das heiß für uns konkret, wenn wir eine Lieferschwelle von 10.000 € innerhalb der EU überschreiten dürfen wir nicht mehr die deutsche Umsatzsteuer in Höhe von 19% erheben sondern müssen die Umsatzsteuer des jeweiligen Lieferlandes berechnen. Sobald wir in einem Jahr diese Schwelle überschreiten, gilt dies auch für alle zukünftigen Jahre. Hierzu müssten wir uns dann beim Bundeszentralamt für Steuern für den One-Stop-Shop registrieren und dort die jeweiligen Verkäufe in der EU melden. Da wir diese Bagatellgrenz von 10.000 € sowieso nur unwesentlich überschreiten könnten und der bürokratische Aufwand immens wäre haben wir beschlossen den Verkauf außerhalb Deutschland zu stoppen sobald wir in die Nähe dieser Lieferschwelle kommen.
Hinzu kommt, dass weder unser Onlineshop, noch die dahinterliegende Warenwirtschaft diese unterschiedlichen Umsatzsteuersätze rechtskonform und rechtssicher abbilden könnte.

Die nächste Hürde liegt im Verpackungsmittelgesetz. D.h. alle von uns in Verkehr gebrachten Verpackungen müssen lizensiert sein. Für Deutschland haben wir das natürlich getan. Versenden wir jedoch ausserhalb Deutschlands unterliegt diese Sendung der Verpackungsmittelverordnung des jeweiligen Ziellandes. Da jedes Land hier sein eigenes Süppchen kocht, dies kaum zu überschauen ist und die Kosten für kleine Sendungsmengen unverhältnismäßig hoch sind nehmen wir auch aus diesem Grund Abstand von einem Versand außerhalb Deutschlands.


Und dann gibt es da auch noch einen dritten Grund. Einige von von uns vertriebene Elektro-Zubehörartikel sind nur noch in Deutschland lizensiert (Elektrogeräteentsorgungs-Bestimmungen). Ein legaler Verkauf ausserhalb Deutschlands ist daher für uns leider nicht mehr möglich.

Eigentlich ist der gemeinsame Handel innerhalb der EU eine tolle Sache und wir haben in den letzten 20 Jahren auch gerne Kunden ausserhalb Deutschlands beliefert. Umso bedauerlicher ist es aus unserer Sicht, dass bürokratische Hürden für kleinere Händler aufgebaut werden, die nicht zu überwinden sind.

Eine Möglichkeit gibt es natürlich noch. Wenn Sie einen Versanddienstleister in ihrem Land finden, der ihnen eine deutsche Lieferadresse zu Verfügung stellt können wir diese natürlich beliefern!